Studien zu Antisemitismus und Schule

Antisemitismus an Schulen in Deutschland: Befunde - Analysen – Handlungsoptionen

Erscheinungsjahr: 2021²
Autorin: Bernstein, Julia
Verlag: Beltz Juventa

 

 


Antisemitismus im Kontext Schule

Deutungen und Umgangsweisen von Lehrer*innen an Berliner Schulen

Erscheinungsjahr: 2020
Autoren: Chernivsky, Marina/Lorenz, Friederike
Verlag: Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

In dieser vom Kompetenzzentrum eigens durchgeführten qualitativen Studie wird das Thema „Antisemitismus im Kontext Schule“ aus der Sicht der Lehrkräfte und Schulleitungen an Berliner Schulen beleuchtet. Die Ergebnisse liefern eine Grundlage zur Diskussion über Antisemitismus im formalen Bildungsbereich sowie Denkanstöße zum Umgang mit diesem.


Schule und Antisemitismus

Politische Bestandsaufnahme und pädagogische Handlungsmöglichkeiten

Erscheinungsjahr: 2021²
Autor: Salzborn, Samuel (Hrsg.)
Verlag: Beltz Juventa

Dieser Band bietet einen Überblick zum aktuellen Forschungsstand zum Thema Antisemitismus in der Schule und verknüpft den daraus resultierenden Erkenntnisgewinn mit der Entwicklung von konkreten praktischen Hilfestellungen und pädagogischen Modellen, um sich mit diesem Themenbereich in der Schule und mit Schülerinnen und Schülern auseinanderzusetzen.


Bildung gegen Antisemitismus

Spannungsfelder der Aufklärung

Erscheinungsjahr: 2020
Autoren: Grimm, Marc/Müller, Stefan (Hrsg.)
Verlag: Wochenschau

Traditionelle und gegenwärtige Ausprägungen von Antisemitismus werden in diesem Band benannt und im Kontext pädagogischer Praxis aufgezeigt. Zudem werden aktuelle Kontroversen, Forschungsentwicklungen und –bedarf sowie Handlungsempfehlungen aus der Praxis zum Thema Antisemitismusprävention besprochen.


Israelbezogener Antisemitismus

Erkennen – Handeln – Vorbeugen

Erscheinungsjahr: 2021
Autorin: Bernstein, Julia
Verlag: Beltz Juventa

Diese Arbeit klärt konkret über das Phänomen des israelbezogenen - und dadurch oftmals nicht direkt als solchen erkennbaren - Antisemitismus auf. Mit Hilfe von Handlungsempfehlungen und Argumentationshilfen kann es als Grundlage für Fachkräfte aus dem Bildungsbereich dienen, um diese Erscheinungsform des Antisemitismus zu erkennen, gezielt anzusprechen und zukünftig vorzubeugen.


Schule als Spiegel der Gesellschaft

Antisemitismen erkennen und handeln

Erscheinungsjahr: 2022
Autoren: Bernstein, Julia/ Grimm, Marc/ Müller, Stefan (Hrsg.)
Verlag: Wochenschau

Die 26 verschiedenen Beiträge in diesem Buch beleuchten das Phänomen Antisemitismus in Deutschland vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse der vergangenen Jahre. Somit soll das Buch dabei unterstützen, Antisemitismus in all seinen Formen zu erkennen und benennen zu können, und gleichzeitig Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um vor allem im Bildungsbereich frühzeitig gegen Antisemitismus vorgehen zu können.