Antisemitismus in Europa
 

Antisemitismus in Europa

 

Untertitel: Vorurteile in Geschichte und Gegenwart

 

Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung

 


Schulstufe:
Primarstufe, Sekundarstufe I und II

 

Fachlicher Bezug: Politische Bildung, Geschichte, Deutsch, Erdkunde, Bildende Kunst

 


Medium:
Printmedium (Buch)

 

Erscheinungsjahr: 2008

 

Bezugsquelle:

Bundeszentrale für politische Bildung; Originalpublikation als Download verfügbar unter https://www.tu-berlin.de/fileadmin/i65/Unterichtsmaterialien_Thema_Antisemitismus/bausteine1-3.pdf

 

Preis: kostenfrei

 

Die Arbeitsmaterialien zur jüdischen Geschichte und zum Antisemitismus in Europa können im Schulunterricht und der außerschulischen politischen Bildung eingesetzt werden und bestehen aus drei Teilen: Baustein 1 thematisiert jüdische Geschichte und Antisemitismus in Europa bis 1945; Baustein 2 beschäftigt sich mit aktuellen Formen des Antisemitismus; Baustein 3 behandelt Antisemitismus als eine von vielen Formen der Intoleranz und Diskriminierung von Minderheiten.

Das Ziel der Materialien ist die Integration europäisch-jüdischer Geschichte in die Bildungs-Curricula und die Aufklärung über die Entstehung, Traditionen, Stereotypen und Fantasien der Judenfeindschaft. Expertinnen und Experten aus den beteiligten Ländern erarbeiteten in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung und OSZE/ODIHR unter der Leitung des Anne Frank Hauses in Amsterdam diese Unterrichtsmaterialien, die sich mit verschiedenen Aspekten des Antisemitismus beschäftigen.

Die Gemeinsamkeiten und spezifischen Ereignisse aus den einzelnen Regionen werden mit einem fachübergreifenden Ansatz didaktisch zeit- und zielgruppengemäß sowie in lernpsychologisch ansprechender Form angeboten.

  • Die einzelnen Bausteine müssen nicht in chronologischer Reihenfolge im Unterricht eingesetzt werden, sondern können von aktuellen Anlässen ausgehend einzeln genutzt werden.
  • Die gewählten Themen aus diesem Baustein bieten also ein sehr breites Bild zum aktuellen Antisemitismus.
  • Die Handreichungen für Lehrkräfte bieten dafür erfreulich viel Material zu verschiedenen Aspekten des aktuellen Antisemitismus wie Israelkritik, der Nahostkonflikt, Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft und Antisemitismus bei Jugendlichen.


Zurück